Daopraxis Ayurveda

Abhyanga (Ganzkörperölmassage):      

Traditioneller Ablauf in 5 Positionen (Sitzen, Rückenlage, Bauchlage, Rückenlage, Sitzen)
Die originale Abhyanga ist eigentlich keine Massage im üblichen Sinne. Vielmehr kann sie als heilsame Ölung des Tempels der Seele bezeichnet werden. Sie ist zugleich auch ein energetisches Ritual, das die Chakren (Energietore) des Menschen mit einbezieht. Also eine wahrhaft energetische und ganzheitliche Massage aus Jahrtausende alter ayurvedischer Tradition.
Bei vielen Menschen ist die Abhyanga sehr beliebt, da die vielen sanften Streicheleinheiten in Kombination mit den etwas festeren Techniken und dem warmen Öl eine wahre Wohltat für die Seele sind. Auch für den Körper ist die Massage ein Hochgenuss.
Für diese Anwendung verwende ich etwa 0,5l warmes, naturreines Bio-Sesamöl oder mit ayurvedischen Kräutern angesetztes Tridosha Massageöl.
Das im Ayurveda verwendete Öl hat wunderbare Eigenschaften. Es wird vom Körper aufgenommen, dringt in alle Zellen ein und reinigt den Menschen von innen heraus.
Auf den üblichen Ausscheidungswegen verlässt das Öl im Laufe der kommenden Tage wieder den Körper. Ein leichtes und beschwingtes Gefühl bleibt zurück.
Wichtig:  Nach der Abhyanga für mindestens 1-2 Tage viel trinken.

Dauer: 120 Minuten
Preis:  95,-€

Dauer: 90 Minuten (gekürzte Version):
Preis: 75,-€

 

AyurStone (Ayurveda & Hotstone)

Probieren sie die Daopraxis-Kreation AyurStone.

Diese Ganzkörpermassage enthält Elemente der Ayurveda-Ölmassage in Kombination

mit heißen Basaltsteinen. Reichlich warmes Kokosöl, die ayurvedischen Massagetechniken,

welche teilweise über die ganze Körperlänge in fließenden Bewegungen ausgeführt werden, 

schaffen in Kombination mit Hotstones ein echtes Wohlfühlerlebnis. 

 

Dauer:  90 Minuten

Preis: 75,-€

 

Dauer: 120 Minuten

Preis: 95,-€

Hier ein kleiner Einblick in die Abhyanga (auf Youtube):

©-copyright 2014 by Stefan Kunz

Rechtlicher Hinweis:

  • Alle Messwerte ermittelt Corpuscan aus Bioresonanzmessungen ihres Körperfeldes.
  • Schulmedizinisch ist diese Art der Analyse noch nicht anerkannt. 
  • Die auf diesen Seiten beschriebenen Angebote ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

©-copyright 2016 by Stefan Kunz